Engagement und Projekte


Soziale Betreuung

Zur besseren Versorgung unserer Bewohner haben wir unser Leistungsspektrum um den Bereich Soziale Betreuung ergänzt.

Intensiv- und Beatmungspflege; Pflege von Menschen im Wachkoma
Seit der Eröffnung unserer Einrichtung umfasst das Haus Georgios den Schwerpunktbereich Intensiv- und Beatmungspflege; Pflege von Menschen im Wachkoma. Im Bedarfsfall können wir etwa 10 schwerstpflegebedürftige Bewohner jeden Alters mit diesen Pflegeproblemen versorgen.

Aufgrund des Schwerpunktes hat unsere Einrichtung eine höhere Fachkraftquote. 70% unserer Pflegefachkräfte haben mittlerweile die Zusatzqualifikation Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung und zudem langjährige, praktische Erfahrungen.

Außer den kooperierenden Haus- und Fachärzten sowie externen Therapeuten (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie) unterstützt uns unser Kollege Herr Jan Güntsch (Physiotherapeut) zusätzlich bei der Begleitung dieser schwer kranken Bewohner.

Mit Atemtherapie, Mobilisation und der zusätzlichen Durchführung lebensnotwendiger Prophylaxen bereichert er den Alltag unserer Bewohner und trägt maßgeblich zur Verbesserung des Pflegezustandes bei.

Unsere Tagesstrukturierung sowie die Maßnahmen der Sozialen Betreuung sind ebenso auf die Bedürfnisse dieser Bewohner ausgerichtet. Schwerpunktmäßig konzentrieren sich unsere Kollegen bei diesen Personen auf die Einzelbegleitung, basal stimulierende Maßnahmen und Bewegungsübungen. Wir arbeiten dabei mit Musik genauso wie mit Düften oder Farben.

Die Aufnahme und nachstationäre Begleitung der Betroffenen erfolgt in Kooperation zum verlegenden Krankenhaus.

Kooperation mit Ausbildungszentrum
Im Juli 2012 haben wir einen Kooperationsvertrag mit dem Ausbildungszentrum für Gesundheitsfachberufe des Universitätsklinikums Halle abgeschlossen, die es uns ermöglicht, uns an der Ausbildung junger Gesundheits- und Krankenpfleger/ -innen praktisch zu beteiligen.

Es freut uns sehr, die Auszubildenden des Krankenpflegebereiches ein Stück auf ihrem Weg begleiten zu können und ihnen dadurch den geriatrischen Bereich etwas näher zu bringen.
Beide Seiten profitieren durch die Erlebnisse des jeweils anderen Bereiches, aktuelles Wissen wird ausgetauscht und Schnittstellen zwischen Klinik und stationärer Altenpflege rücken in den Vordergrund.

Kontakt

 

Pflegewerk Halle gGmbH

Haus Georgios


Cloppenburger Straße 33

06126 Halle

 

Tel:  0345 / 680 20 07


Fax: 0345 / 680 20 08


Email:
christina.busch(at)pflegewerk-halle.de
 

Zur Anfahrtsbeschreibung