Hilfe zu Hause HHanseStrolche – unser ambulanter Kinderhospizdienst

Wenn ein Kind unheilbar erkrankt ist, trifft diese Diagnose die ganze Familie. Das Leben muss von Grund auf neu organisiert werden. Oft braucht das kranke Kind eine Betreuung rund um die Uhr. Das ist für die Familien oft eine schwierige Situation. Hier setzt unser Projekt „HHanseStrolche“ an – der ambulante Kinderhospizdienst des Theodorus Kinder-Tageshospizes.

Unsere ehrenamtlichen Helfer entlasten Familien zu Hause in ihrem Alltag. Das hilft den Eltern und den Geschwisterkindern und gibt ihnen die Möglichkeit, wieder neue Energie zu schöpfen.

Die Helfer schenken den Familien einmal pro Woche für ein paar Stunden Zeit.
Wie die Unterstützung konkret aussieht, richtet sich ganz danach, was die Familien brauchen. Die Begleitung kann darin bestehen, mit einem gesunden Geschwisterkind zu spielen oder Ausflüge zu machen. Denn häufig kommen Geschwister in der neuen Lebenssituation zu kurz. Die Unterstützung kann auch darin bestehen, das erkrankte Kind zu betreuen, damit die Eltern mal wieder ein paar Stunden Zeit für sich haben.
Für all das werden unsere ehrenamtlichen Helfer gründlich geschult.

Auch bei den diversen Antragstellungen sind wir behilflich.

Für hilfesuchende Familien ist das Angebot kostenlos.

Für alle Fragen rund um den ambulanten Kinderhospizdienst HHanseStrolche steht ihnen Marita Kretschmer gerne zur Verfügung.

Marita Kretschmer- Ltd. Koordinatorin
Telefon: 040 - 55 61 67 08
E-Mail: info(at)hhansestrolche-hamburg.de

 

Kontakt

Theodorus Kinder-Tageshospiz

gGmbH

Alte Elbgaustraße 14

22523 Hamburg

Tel:  040-33 42 84 11

Fax: 040-33 42 84 12
E-Mail: info(at)theodorus-hamburg.de

 

 

 

Wir sind für Ihre Spende dankbar:

Per Überweisung auf unser Konto:
Theodorus Kinder-Tageshospiz gGmbH
IBAN: DE 63 2005 0550 1002 2093 00
BIC: HASPDEHHXXX
Hamburger Sparkasse
Verwendungszweck: Kinder-Tageshospiz


Oder spenden Sie direkt hier: